logo1
 
Fördermittel
   
  Förderung der Vor-Ort-Beratung (BMWi)  
 

Mit dem Förderprogramm „Vor-Ort-Beratung“ des BMWi wird es Haus- und Wohnungseigentümern ermöglicht, die in ihren Gebäuden vorhandenen Energieeinsparpotenziale mit Unterstützung des Sachverstandes von Experten auf sinnvolle Weise zu nutzen. Es werden ihnen individuelle Maßnahmenpakete zur Verringerung des Energieverbrauchs vorgeschlagen und die Wirtschaftlichkeit dieser Maßnahmen berechnet. Das Beratungsergebnis bietet eine solide Grundlage für Energie einsparende Investitionen.

Dieses Förderprogramm können Eigentümer, Mieter oder Pächter von Gebäuden in Anspruch nehmen, deren Baugenehmigung bis zum 31.12.1994 gestellt bzw. die Bauanzeige erstattet wurde. Die Gebäudehülle darf durch eine nachträgliche Baugenehmigung um nicht mehr als 50% durch Aufstockung oder Anbau verändert worden sein. Die Gebäude müssen ursprünglich als Wohngebäude geplant und errichtet worden sein oder derzeit zu mehr als 50% der Gebäudefläche zu Wohnzwecken genutzt werden.

Die Zuschusshöhe beträgt für Ein- und Zweifamilienhäuser max. 300 Euro und für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten max. 360 Euro.
Die Förderung wird ausschließlich für die Beratung gewährt und wird für Sie von uns beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt. Die Modernisierungsmaßnahme muss nicht zwingend durchgeführt werden.

 

 
 
©2009 Ingenieurbüro Möbius • Berlin